Home Partner

Partner


Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation weltweit. Seit mehr als 90 Jahren kämpfen sie für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet. Eine Welt, in der alle Kinder gesund und sicher leben und frei und selbstbestimmt aufwachsen können.

Wir freuen uns, Save the Children als starken und beratenden Partner an unserer Seite zu haben.


Druck

MORE THAN SHELTERS.

Ziel von MORE THAN SHELTERS ist es, lebenswerte Bedingungen für Flüchtlinge weltweit zu schaffen. Hierfür wurde das DOMO entwickelt: ein Raumsystem, das Menschen in Krisensituationen schnell und einfach eine würdevolle Bleibe verschafft. In Hamburg dienen uns die von MORE THAN SHELTERS zur Verfügung gestellten Zelte als geschützter Raum für unsere Kinderbetreuung.

 


Refugees Welcome Karoviertel

Refugees Welcome Karoviertel [RW Karo] ist eine selbstorganisierte Hamburger Initiative, in der sich unzählige Menschen für und mit Geflüchteten für ein gutes Ankommen und Bleiben in Hamburg engagieren. Im Sommer 2015 entstanden in nur wenigen Stunden 16 ehrenamtliche Arbeitsgruppen, die sich verschiedenen Themen wie Gesundheitsversorgung, Frauen und Sport widmen. Auch unser Kinderprogramm Erstaufnahmen findet hier seine Wurzeln und wir arbeiten bis heute eng zusammen.

 


Hanseatic Help e.V.

Hanseatic Help wurde gegründet von Hamburgern, die helfen wollten.
Die nicht mehr länger überlegen, sondern „einfach machen“ wollten.

Nach dem Auszug aus den Hamburger Messehallen im Dezember 2015, hat Hanseatic Help nun einen neuen Standort in der Großen Elbstraße 264 in Altona gefunden. Sie schaffen eine zuverlässige hamburgweite Versorgung für Einrichtungen, die bei uns Bestellungen aufgeben können. Auch wir von Kids Welcome haben schon viel davon profitiert und hier Kleidung, Schulmaterial, Zahnbürsten oder Spielsachen abgeholt. 

 


 logo schulmentoren

Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen

Im Rahmen von 23+ STARKE SCHULEN, einem Schulentwicklungsprogramm der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), startete im Frühjahr 2014 das Projekt Schulmentoren.
Das Projektteam der KWB e. V. verantwortet die Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Ehrenamtlichen zu Mentorinnen und Mentoren. So haben sich auch drei unserer Projektleiterinnen zu Schulmentorinnen fortgebildet und geben dieses Wissen an unsere Ehrenamtlichen weiter. In Zukunft möchten wir uns stärker auf die Schulbetreuung von geflüchteten Kindern konzentrieren.